Gesetzliche Krankenkassen - Gesellschaften im Vergleich.

Gesetzliche Krankenkassen Vergleich

Die richtige gesetzliche Krankenkasse finden

Sascha Huffzky, gepr. Versicherungsspezialist KV

  • Sie möchten sich über die gesetzliche Krankenkasse informieren?
  • Sie möchten sich erstmalig in einer gesetzlichen Krankenkasse versichern und suchen die gesetzliche Krankenversicherung mit den für Sie besten Konditionen?
  • Sie haben bereits eine gesetzliche Krankenkasse, mit deren Leistungen Sie unzufrieden sind und möchten die Kasse wechseln?

Dann lohnt es sich für Sie, sich über die gesetzliche Krankenkasse zu informieren und die Leistungen der verschiedenen Anbieter miteinander zu vergleichen. Zwar bieten die gesetzlichen Krankenkassen bei der gesetzlich vorgeschriebenen Versorgung nahezu identische Leistungen. Doch wie immer liegt der Teufel im Detail.

Das bedeutet, dass sie sich in vielen, über die gesetzliche Versorgung hinausgehenden Leistungen signifikant unterscheiden. Bevor Sie die Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen miteinander vergleichen, sollten Sie sich über Ihre persönlichen Leistungserwartungen klar werden. Während manche gesetzliche Krankenkassen umfangreiche Beratungsangebote, Bonussysteme, Wahltarife sowie gezielte Vorsorgemaßnahmen bietet, setzt andere gesetzliche Krankenkasse auf schlanke Strukturen und ebenso schlanke Leistungen.

Mit unserem Krankenkassen-Vergleichsrechner können Sie die Beitragshöhen und Leistungen der verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen und finden so die gesetzliche Krankenkasse, die zu Ihnen persönlich am besten passt.

Die beste gesetzliche Krankenkasse.
Mit bestem Service für Sie.

Expertenberatung
Expertenberatung

Sie werden von unseren Experten für gesetzliche Krankenkassen beraten, damit Sie bestens gesetzlich versichert sind.

Zur Expertenberatung
Unsere Gesellschaften im Vergleich
Unsere Gesellschaften im Vergleich

Alle gesetzliche Krankenkassen in unserem Online-Vergleich auf einen Blick.

Zu den Gesellschaften
Versicherungen vergleichen
Versicherungen vergleichen

Die beste gesetzliche Krankenkasse finden Sie schnell und kostenlos im Online-Vergleich.

Zum Online-Vergleich
Vertragschutz Premium
Vertragsschutz Premium

Sichern Sie sich bei uns den Vertragsschutz Premium zum Nulltarif zu ihrer gesetzlichen Krankenkasse.

Zum Vertragsschutz Premium

Warum ein Krankenkassenvergleich? - Die Gründe und Vorteile

Aus gutem Grund sollten Sie gesetzliche Krankenkassen miteinander vergleichen. Nur auf diese Weise finden Sie die gesetzliche Krankenversicherung, die zu Ihnen passt und können die Vorteile der Anbieter herausfiltern.

Welchen Nutzen Sie aus einem Krankenkassenvergleich ziehen - wir haben die wichtigsten Vorteile für Sie zusammengefasst:

  1. Durch einen Vergleich der gesetzlichen Krankenkassen bekommen Sie Klarheit über Ihre eigenen Erwartungen.
  2. Sie finden heraus, ob Ihr Fokus auf das Geld sparen oder auf ein spezielles oder besonders hohes Leistungsniveau gerichtet ist.
  3. Sie lernen die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen kennen.
  4. In einem Krankenkassenvergleich erfahren Sie, welche Krankenkassen alternative Heilmethoden anbieten und welche Heilmethoden das sind.
  5. Sie können die Leistungen der einzelnen Krankenkassen in Bezug auf die Zahnleistungen miteinander vergleichen.
  6. Ebenso können Sie die Mehrleistungen in der Krankenpflege und bei der Behandlung herausfiltern.
  1. Sofern Sie einen Kinderwunsch haben oder bereits schwanger sind, werden Sie mit einem Krankenkassenvergleich die gesetzliche Krankenversicherung finden, die in diesem Bereich besondere Leistungen anbietet.
  2. Mit einem Krankenkassenvergleich finden sie Bonusprogramme, die von Gesundheitskursen über Geldprämien bis zu Sachleistungen reichen.
  3. Manche gesetzliche Krankenkasse bietet auch Wahltarife mit Prämienzahlung oder Selbstbehalt sowie Beitragserstattung an, die Sie ebenfalls durch den Krankenkassenvergleich ermitteln können.
  4. Darüber hinaus gibt es gesetzliche Krankenkassen, die besondere Service- und Beratungsleistungen anbieten. Auch die können Sie mit einem Krankenkassenvergleich ausfindig machen.

Jetzt Tarife aller aufgeführten Gesellschaften auf einen Blick vergleichen.

Meine Krankenkasse: Welche gesetzliche Krankenkasse die richtige für mich ist

Welche gesetzliche Krankenversicherung die richtige für Sie ist, hängt auch von Ihren persönlichen Vorstellungen ab.

Dazu ein Beispiel: Während manche Versicherten der Schulmedizin vertrauen, sind andere Versicherungsnehmer Anhänger von alternativen Heilmethoden. Die Kostenübernahme wird von den gesetzlichen Krankenkassen durchaus unterschiedlich gehandhabt. Immer mehr Krankenkassen öffnen sich alternativen Therapieformen, während manch andere gesetzliche Krankenkassen keine Kosten in diesem Bereich vorsieht.

Dementsprechend sollten Sie sich vor der Entscheidung für eine gesetzliche Krankenkasse mit einigen Punkten auseinandersetzen, die Aufschluss darüber geben, welche Leistungen für Sie besonders wichtig sind und welche weniger, zum Beispiel mit diesen:

  • Kinderwunsch, Schwangerschaft und Geburt: Einige gesetzliche Krankenkassen bieten in diesen Bereichen mehr Leistungen, als die, die der Gesetzgeber zwingend vorschreibt.
  • Mehr Leistungen und Entscheidungsfreiheit bei Behandlungen und in der Krankenpflege: Auch in diesem Bereich bietet manche gesetzliche Krankenkasse mehr, als der Gesetzgeber verlangt.
  • Auch im Bereich der Zahnbehandlung gibt es Unterschiede. Hier kommt es darauf an, in welchem Zustand Ihre Zähne sind und welche Leistungen Sie möglicherweise bald in Anspruch nehmen möchten. Nicht so wichtig ist die Zahnversorgung für diejenigen, die sich bereits mit einer privaten Zahnzusatzversicherung ausreichend abgesichert haben.
  • Darüber hinaus gibt es manche gesetzliche Krankenkassen, die mehr als gesetzlich gefordert auf Vorsorge setzt und diese mehr unterstützt. Das bedeutet, dass diese gesetzliche Krankenkassen, angefangen von der Krebsvorsorge bis zum Impfschutz, Mehrleistungen unterstützt beziehungsweise belohnt.
  • Das gilt auch für die Gesundheitsförderung insgesamt. Zahlreiche gesetzliche Krankenkassen bieten spezielle Bonusprogramme, die einen Anreiz geben für ein gesundes Leben.
  • Wiederum andere Krankenkassen bieten Wahltarife mit Beitragsrückerstattung und Selbstbehalt. Das ist für diejenigen interessant, die sich bester Gesundheit erfreuen und dadurch sparen können.
  • Einige gesetzliche Krankenkassen bieten auch Zusatzversicherungen an, die Versicherten dieser Krankenkasse preisgünstige und damit vorteilhafte Konditionen bieten.

Das sind nur einige der Kriterien, die Sie in Ihre Entscheidungsfindung für oder gegen eine gesetzliche Krankenkasse mit einbeziehen können und die Ihnen helfen, die für Sie passende gesetzliche Krankenkasse zu finden.

Die Krankenkassen als Träger der gesetzlichen Krankenversicherung

Krankenkassen sind die Träger der gesetzlichen Krankenversicherung. Als solche sind sie finanziell und organisatorisch selbstständig. Sie unterliegen jedoch staatlicher Aufsicht. Anders als private Krankenversicherungen, die gewinnorientiert arbeiten, sind gesetzliche Krankenkassen zur Kostendeckung verpflichtet. Sie finanzieren sich über die Beitragszahlungen ihrer Mitglieder. Immer wieder sind jedoch Beitragsanpassungen notwendig, um die Balance zwischen Einnahmen und Ausgaben sicherzustellen. Das bedeutet auch, dass eine gesetzliche Krankenkasse keine Schulden aufbauen darf.

Umgekehrt sollten Überschüsse in Form von Beitragssenkungen an die Versicherten zurückgegeben werden. Organisiert sind Krankenkassen als Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Sie schließen Verträge mit den Leistungserbringern und finanzieren sich über die Kassenbeiträge ihrer Mitglieder und deren Arbeitgeber. Sie ziehen diese Beiträge ein und regeln die Bezahlung der von den Leistungserbringern erbrachten Leistungen.

Jetzt ein kostenfreies und unverbindliches Angebot der besten Krankenkasse anfordern.

Krankenkassen im Vergleich: In wenigen Schritten die optimale Krankenkasse auswählen

Auch wenn gesetzliche Krankenkassen die gesetzlich vorgeschriebenen Leistungen erbringen müssen, eröffnen sich bei einem genauen Blick auf die Leistungsangebote doch erhebliche Unterschiede - hier sei nur an die Homöopathie erinnert oder auch an Reise-Impfungen. Es steht Ihnen natürlich frei, sich selbst mit dem grundlegenden Leistungsumfang der gesetzlichen Krankenversicherung und ihren Zusatzleistungen im Detail auseinanderzusetzen. Der Recherche-Aufwand ist angesichts der großen Anbieterzahl enorm - mit unserem fundierten Krankenkassenvergleich kommen Sie hingegen deutlich schneller und sicher ans Ziel.

Anforderungen auswählen - Krankenkassen effektiv vergleichen

Es sind wie so oft die Details, die über die optimale Auswahl einer Krankenkasse entscheiden: Geben Sie die Ansprüche vor, die Ihre gesetzliche Krankenkasse bedienen soll, sodass unser Vergleichsrechner eine Selektion der aktuellen Angebote durchführen kann. So werden die Anbieter, die Ihre Wünsche nicht erfüllen, Schritt für Schritt aussortiert, was Ihnen die Entscheidung für eine Krankenkasse deutlich erleichtert.

Wichtige Fakten - umfassend zur passenden Krankenkasse informieren

Darüber hinaus halten wir alle relevanten Fakten zu den verschiedenen gesetzlichen Krankenkassen, aber auch zu den Beitragszahlungen in die gesetzliche Krankenkasse für Sie bereit. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich ausführlich zu informieren und sich somit eine belastbare Entscheidungsgrundlage zu schaffen, bei der sowohl der Beitrag der Krankenkassen als auch der Leistungsumfang und die Service-Angebote wichtige Rollen spielen sollten.

Krankenkasse Wechsel & Kündigung

Auswahl treffen und alle notwendigen Schritte in die Wege leiten. Selbstverständlich zeigen wir Ihnen ausführlich alle Schritte auf, wie Sie sicher die Kündigung und den Wechsel der Krankenkasse realisieren. Folgen Sie einfach der vielfach erprobten Anleitung und profitieren Sie von dem zu Ihren Bedürfnissen passenden Leistungsumfang, hochwertigen Service-Leistungen und reibungslosen Abläufen.

Welches Einsparpotenzial bieten die Leistungen der gesetzlichen Krankenkasse?

Einheitlich geregelt ist der Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenkasse, der aktuell bei 14,6 Prozent liegt und von Arbeitnehmer und Arbeitgeber zu gleichen Teilen getragen wird. Unterschiede zwischen den einzelnen Kassen gibt es beim Zusatzbeitrag sowie bei den Zusatz- und Serviceleistungen. Wer seine gesetzliche Krankenkasse diesbezüglich prüft und mit anderen Krankenkassen vergleicht, kann diesbezüglich Einsparpotenzial ausfindig machen. Worauf Sie bei einem Versicherungsvergleich achten sollten und bei welchen Leistungen Sie Geld sparen können, erfahren Sie unter "Welche Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung Einsparpotenzial bieten"

Der beste Zeitpunkt für Ihr Krankenkassen-Wechsel?

Jeder Versicherte kann seine gesetzliche Krankenkasse verlassen und zu einer anderen wechseln. Häufig sind es Leistungsvergleiche oder die Erhöhung des Zusatzbeitrags, die Versicherte zu einem Wechsel der Krankenkassen veranlassen. Der Wechsel ist unkompliziert, risikolos und schnell erledigt. Wann der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel ist, ist abhängig von den Kündigungsfristen. Welche Kündigungsfrist Sie bei einer ordentlichen Kündigung einhalten müssen und wann Sie fristlos kündigen können erfahren Sie im Artikel "Wann ist der richtige Zeitpunkt für einen Wechsel der gesetzlichen Krankenversicherung?"

Ausgezeichneter Beratungsservice - Ihre Nummer 1.

Das Plus an Schutz für Sie - Premium Vertragsschutz

Sichern Sie sich Ihr Plus an Schutz! Ihnen stehen unsere Experten zu allen Fragen rund um die gesetzliche Krankenkasse kostenfrei zur Verfügung.

Jetzt mehr erfahren >>

Jetzt vergleichen und persönliches Angebot anfordern.

Vergleichen Sie schnell, anonym und kostenfrei eine Vielzahl von Tarifen der gesetzlichen Krankenkasse - mit den Testsiegern aus Focus-Money, ÖKO-TEST und Stiftung Warentest Finanztest.

Jetzt mehr erfahren >>

Gesetzliche Krankenkasse und private Krankenkasse im Vergleich

Die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) unterscheidet sich in mehreren Bereichen von der privaten Krankenversicherung (PKV), wobei wir uns hier auf die wichtigsten Punkte beschränken, nämlich "wer darf sich versichern, und wie werden die Kosten abgerechnet?"

Zielgruppen: In der gesetzlichen Krankenversicherung pflichtversichert sind Arbeitnehmer mit einem monatlichen Bruttoeinkommen bis 4.950 Euro. Freiberufler, Beamte und besser verdienende Arbeitnehmer können freiwillig in die gesetzliche Krankenkasse eintreten.

Arbeitnehmer mit einem monatlichen Bruttoeinkommen ab 4.950 Euro können der privaten Krankenversicherung beitreten. Gleiches gilt für Selbstständige, Freiberufler, Studenten und Beamte, die sich unabhängig von ihrem Einkommen privat krankenversichern können.

Kosten: Jede gesetzliche Krankenkasse berechnet den gleichen Beitragssatz vom Bruttoeinkommen, den sich Arbeitgeber und Arbeitnehmer teilen. Hinzu kommt ein kassenindividueller Zusatzbeitrag, den der Arbeitnehmer allein zahlt.

Im Gegensatz dazu orientiert sich der Beitrag zu Normaltarifen in der privaten Krankenversicherung am Alter, am Beruf und am individuellen Gesundheitszustand und nicht nach dem jeweiligen Einkommen.

Abrechnung: Die gesetzliche Krankenversicherung sieht keine Vorleistung des Versicherten vor. Stattdessen erfolgt die Abrechnung der Kosten nach einer Behandlung des Versicherten zwischen dem Leistungserbringer und der Krankenkasse. Anderes gilt für die private Krankenversicherung, bei der der Versicherte in Vorleistung gehen muss. Er erhält eine Rechnung, die er bezahlt und bei der privaten Krankenkasse einreicht, um die Kosten erstattet zu bekommen. Das gilt für ambulante Behandlungen, während bei stationären Behandlungen das Krankenhaus direkt mit der privaten Krankenkasse abrechnet.

Jetzt ein kostenfreies und unverbindliches Angebot der besten Krankenkasse anfordern.

Jetzt ein kostenfreies und unverbindliches Angebot der besten Krankenkasse anfordern.